Das Tribschenquartier ist eine von Luzerns boomenden Adressen für Wohnen, Arbeiten und mehr. Zwischen Stadt und Natur findet man hier eine spannende Nachbarschaft, wunderschöne Erholungsgebiete, ein vielfältiges Kulinarikangebot sowie optimale Verkehrsverbindungen in jede gewünschte Richtung.

Das Tribschenquartier –

eines der gefragtesten Wohngebiete Luzerns

Insbesondere die boomende «Tribschenstadt» auf dem Areal des ehemaligen Werkhofs gehört zu Luzerns gefragtesten Wohngebieten. Durchmischte Wohnformen, Ateliers, Schulen, Kindergärten und Kitas tragen hier zur Lebendigkeit des trendigen Quartiers bei. Die neue Liegenschaft an der Tribschenstrasse 54/56 entsteht direkt gegenüber der Tribschenstadt und trägt zukünftig ihriges zur neuen Vitalität dieses Stadtteils bei.

Trotz der unmittelbaren Nähe zur Luzerner Innenstadt punktet das Tribschenquartier mit seinen Naherholungsgebieten direkt vor den Haustüren. So lädt in den warmen Jahreszeiten der Vierwaldstättersee zum kühlen Nass ein und der nahe Bireggwald für eine Joggingrunde durch den Vitaparcours.

Der Standort Wohnliegenschaft an der Tribschenstrasse 54/56 ist verkehrstechnisch bestens erschlossen. Von den Bushaltestellen «Werkhofstrasse» resp. «Weinbergli» gelangt man innert sieben Minuten zum Bahnhof. Derweil sind die Autobahnauffahrten genauso in Kürze erreichbar.

Bahnhof Luzern
2 km
15 Min.
5 Min.
6 Min.
Ufschötti
700 m
9 Min.
5 Min.
Zug
35 km
30 Min.
35 Min.
Zürich HB
55 km
45 Min.
55 Min.
Bern
115 km
80 Min.
95 Min.